Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Markenelfe Kindermode
Carina Kumpitsch
Waldweg 48
9908 Amlach in Osttirol
Österreich 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Homepage: www.markenelfe-kindermode.at 

-im Folgenden „Händler“ oder „Verkäufer“ genannt- 

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

1) Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit dem Händler/Verkäufer  (Carina Kumpitsch) über die Internetseite www.markenelfe-kindermode.at schließen. Abweichende, individuelle Absprachen haben nur Gültigkeit, wenn sie schriftlich erfolgen. 

2) Sie als Kunde sind Verbraucher, wenn Sie den Vertrag ausschließlich zu privaten Zwecken abschließen. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt. 

3) Das Warenangebot dieses Onlineshops richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. 

4) Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch. 

5) Erfüllungsort ist A - 9908 Amlach in Osttirol. 

6) Die gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können auf der Homepage www.markenelfekindermode.at ausgedruckt werden. 

7) Diese AGB gelten für die Bestellung von Waren innerhalb von Österreich und Deutschland. Versand ist nur nach Österreich und Deutschland möglich. 

8) Die wesentlichen Merkmale der Ware finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben und auf der Internetseite. Die unter Markenelfe Kindermode angebotenen Waren, sind auf der Internet-Seite deutlich und so gut als möglich der Realität entsprechend dargestellt. Marken Elfe Kindermode ist jedoch nicht in der Lage, bei den Bildern und Farben, die der Kunde auf seinem Computer sieht, auch bedingt durch unterschiedliche Bildschirm-, Grafik- und/oder Druckereinstellungen, die vollständige Übereinstimmung mit der Wirklichkeit zu gewährleisten.  

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Die Angebote des Händlers im Internet sind Einladungen an den Kunden, dem Händler ein entsprechendes Kaufangebot zu unterbreiten. Es handelt sich daher um eine unverbindliche Aufforderung, im Onlineshop Waren zu bestellen. Es ist kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages. 

2) Sie können ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) über das Warenkorbsystem online abgeben. Dabei werden Ihre zum Kauf beabsichtigten Artikel im „Warenkorb“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche können Sie den „Warenkorb“ aufrufen und dort selbst wieder ändern. 

3) Nach Aufrufen der Seite „zur Kassa gehen“ und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten in der Übersicht angezeigt.  Vor Bestätigung der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben nochmals zu prüfen bzw. auch zu ändern oder aber auch den Kauf abzubrechen.  Mit dem Absenden der Bestellung über den Button „jetzt zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Angebot ab und versichern dem Händler geschäftsfähig zu sein. Gleichzeitig mit dem Klick auf „jetzt zahlungspflichtig bestellen“ müssen mit einem Klick auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert werden. 

4) Die Annahme des Angebotes (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt unverzüglich nach Bestellung durch eine Auftragsbestätigung, welche via E-Mail übersandt wird. (Sollte diese oder eine sonstige rechtsverbindliche Erklärung vom Händler Schreib- oder Druckfehler beinhalten oder sollten der Preisfestlegung Übermittlungsfehler zugrunde liegen, ist der Händler berechtigt, die Erklärung wegen Irrtums anzufechten, wobei dem Händler die Beweislast bzgl. des Irrtums obliegt.) Sollten Sie keine Auftragsbestätigung erhalten haben, sind sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet. 

5) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen genannten Daten zutreffend sind und zu schauen, das der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch einen SPAM-Filter verhindert werden kann. 

§ 3 Eigentumsvorbehalt

1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und Zahlung aller Rechnungen der Geschäftsverbindung Eigentum des Händlers/Verkäufers. 

2) Sie sind verpflichtet, uns über Zugriffe dritter Personen auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware unverzüglich uns zu informieren und uns die den Zugriff rechtfertigenden Unterlagen zu übersenden. 

§ 4 Lieferung per Post

 1) Die Lieferung der bestellten Artikel erfolgt von Lienz/Amlach. Ist der Empfänger bei Auslieferung der Ware nicht anzutreffen, erhält er über den Briefkasten eine Benachrichtigung, mit Informationen zur Abholung in der darauf stehenden Postfiliale. Die Lieferung der Ware erfolgt ausschließlich nach Österreich und Deutschland. 

2) Sobald der Händler im Anschluss an die Auftragsbestätigung den Zahlungseingang feststellen konnte, liefert er die Ware innerhalb von 2 - 3 Werktagen an die vom Kunden angegebene Rechnungsadresse aus, sofern bei der Bestellung keine abweichende Lieferadresse ausdrücklich mitgeteilt wurde.  Die Auslieferung erfolgt innerhalb der an dem jeweiligen Artikel angegebenen Lieferfrist oder - sofern die Ware vorrätig ist - innerhalb von 1-4 Werktagen ab Geldeingang. 

3) Der Händler versendet mit der österreichischen Post AG, wobei die Pakete im Wert bis zu € 500,00 bei Verlust versichert sind. Der Kunde ist informiert, dass bei Paketen die über € 500,00 Wert beinhalten, das Risiko des Verlustes auf den Kunden übergeht.  

4) Bei Unklarheiten bittet der Händler um Kontakt. 

§ 5 Transportschäden

 1) Werden Artikel mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so bittet der Händler/Verkäufer Sie darum, dies sofort bei Annahme der Ware beim Versandunternehmen zu reklamieren und unverzüglich durch eine E- Mail an Markenelfe Kindermode oder auf sonstige Weise (Tel./Post) mit dem Verkäufer Kontakt aufzunehmen, damit er etwaige Rechte gegenüber dem Versandunternehmen wahren könnte. Sie helfen damit bei der Durchsetzung der Ansprüche des

Verkäufers gegen das Versandunternehmen, allenfalls auch durch Abtretung Ihrer Ansprüche gegenüber dem Versandunternehmen. Der Händler/ Verkäufer weist ausdrücklich darauf hin, dass die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche ihm gegenüber unberührt bleiben, auch wenn seiner Bitte zur unverzüglichen Reklamation nicht nachgekommen wird. Eine Einschränkung der Rechte ist damit also nicht verbunden. 

Abholung vor Ort

Bitte beachtet, dass die Abholung vor Ort ( Waldweg 48 in 9908 Amlach in Osttirol) nur mit ausgemachten Termin (per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Facebook- Shopseite oder telefonisch unter:+43 650/6977696 )  möglich ist und nur bei Bestell- und Zahlungsabwicklung über die Webseite. (Keine Anproben vor Ort möglich!)

Terminvereinbarungen sind nur in der Zeit von Montag-Freitag von 9-18:00Uhr möglich!
(
Bitte um Verständnis, habe auch Familie)

§ 6 Haftung

1) Der Händler haftet  bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen. 

2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Händler haftet insofern weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.  

§ 7 Gewährleistung

1) Ist der Kunde Unternehmer, so hat er die Ware unverzüglich auf offensichtliche Mängel zu untersuchen. Liegen offensichtliche Mängel vor, so sind diese binnen 7 Tagen nach Eingang der Lieferung schriftlich, auch per Email, bei Markenelfe Kindermode anzuzeigen. Hierzu hat der Unternehmer die Ware nach Eingang vollständig und gründlich zu prüfen. Nach Ablauf der Frist können offensichtliche Mängel nicht mehr geltend gemacht und hierfür keine Gewährleistung beansprucht werden. Im Übrigen wird die Gewährleistung gegenüber Unternehmern auf die Dauer von sechs Monaten ab Eingang der Ware beim Unternehmer begrenzt. 

2) Gegenüber Konsumenten im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes gelten die gesetzlichen Bestimmungen des ABGB und KSchG.  

3) Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen ist ausgeschlossen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits. 

4) Garantie besteht nur, wenn ausdrücklich zu bestimmten Artikeln abgegeben wurde. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln gemäß §§ 922 ff ABGB. 

5) Bei reduzierter Ware ab -40% gilt kein Umtauschrecht!

§ 8 Preise

 Irrtümer, Druckfehler, Produkt- und Preisänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise in diesen Online-Shop sind als Bruttopreise in Euro inkl. gesetzlicher Mwst ausgezeichnet. Die angegebenen Preise sind Endpreise, zuzüglich der Versandkosten und beziehen sich ausschließlich auf den beschriebenen Artikel. Bitte beachten Sie, dass evtl. ausländische Bankspesen von Ihnen zu tragen sind. Für alle Lieferungen in solche Länder beinhalten die angegebenen Preise diese Bankzusatzkosten nicht. 

§ 9 Zahlungsmöglichkeiten / Zahlungsbedingungen

Der Händler/Verkäufer akzeptiert verschiedene Zahlungsarten, die er Ihnen nachfolgend darstellt. Bitte beachten Sie eventuell entstehende Zusatzkosten und Gebühren Ihrer Hausbank für Überweisungen. Die Höhe dieser Kosten erfragen Sie bitte bei Ihrer Bank. Die Zahlung ist wählbar… 

1) Überweisung (Vorkasse) Bitte Überweisen Sie den Zahlbetrag nach Eingang der AuftragsbestätigungsE-mail unter Angabe der darin mitgeteilten Bestellnummer.  Die Auslieferung Ihrer Bestellung erfolgt, nachdem die Zahlung des Rechnungsbetrags aus Ihrer Online-Bestellung auf dem Geschäftskonto von Markenelfe Kindermode eingegangen ist. Die vollständige Bezahlung der bestellten Waren ist innerhalb von 7 Tagen ab Annahmeerklärungs-Email zu leisten. Ist die Ware am 8. Tag nach Eingang der Annahmeerklärungs-Email nicht vollständig

bezahlt, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig wieder zu verkaufen. Die Bestellung wird kostenfrei storniert. 

2) Paypal Zahlen Sie bequem über Ihr PayPal-Konto. Klicken Sie im Laufe des Bestellvorganges direkt auf das Paypal-Logo und Sie werden umgehend mit PayPal verbunden. 

§ 10 Aufrechnung & Zurückbehaltungsrecht

 1) Das Recht zur Aufrechnung besteht nur, wenn die Gegenforderung rechtskräftig festgestellt oder nicht bestritten ist. 

2) Zurückbehaltungsrecht besteht nur soweit die Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.  

§ 11 Widerrufsrecht/Rücktrittsrecht

 1) Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ohne Angaben von Gründen, ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware/n in Besitz genommen haben bzw. hat. 

2) Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie den Händler: Markenelfe Kindermode, Carina Kumpitsch, Waldweg 48 ,9908 Amlach in Osttirol Österreich, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder  per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

3) „Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags informiert haben, an den Händler zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

4) Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 

5) Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Siehe Retouren 

Das Formular für einen Widerruf finden Sie unter: http://www.markenelfe-kindermode.at/widerrufsrecht

§ 12 Retouren 

Ein Umtausch oder eine Rückgabe mit entferntem Sicherungsetikett oder sonstigen Etiketten ist nicht mehr möglich! 

1) Das Rückgaberecht gilt nur für ungetragene, ungewaschene und einwandfreie Artikel in der Original Umverpackung von denen die Etiketten nicht entfernt wurden. Der Händler behält sich das Recht vor, mehrere Rücksendungen zu verschiedenen Zeitpunkten aus dem gleichen Auftrag zurückzuweisen. Der Händler kann die Rückzahlung verweigern, bis die Ware wieder zurückerhalten ist oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

2) Bitte beachten Sie, dass zwischen Eingang Ihrer Retoure und der Rückerstattung des Kaufpreises bis 14 Tage vergehen können, nachdem der Händler Ihre Retoure erhalten hat. Die Zeit der Zahlungserstattung hängt von der jeweiligen Bezahlart ab. Sie erfolgt innerhalb von 14 Tagen.  Bitte beachten Sie das unfreie (nicht frankierte) Pakete/Päckchen nicht angenommen werden. 

3) Eine Barauszahlung von Online-Geschenkgutscheinen ist weder noch ganz- oder teilweise möglich. Macht der Kunde, der seine Bestellung ganz oder teilweise mit einem Geschenkgutschein bezahlt hat, von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, erhält er im Rahmen der Rückabwicklung des Vertrages einen neuen Geschenkgutschein übersandt.  Die Auszahlung des Geschenkguthabens ist nicht möglich.  

§ 13 Datenschutz und Sicherheit 

1) Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Angebotes speichern wir Zugriffsdaten Ihres Rechners ohne Personenbezug. Diese Zugriffsdaten sind insbesondere Ihre IP-Adresse (der Name Ihres Internet Providers), Ihren Webbrowser, die Seite, von der aus Sie uns besuchen, der Name der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs sowie die übertragene Datenmenge. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn und soweit Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei Registrierung oder eines Kundenkontos freiwillig zur Verfügung stellen. Personenbezogene Daten sind Informationen, die auf Ihre Identität hinweisen. Dies sind insbesondere: Name, Adresse, Geburtsdatum, Postanschrift, Lieferanschrift, Telefonnummer und Email-Adresse. Wir nutzen Ihre persönlichen Informationen zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, insbesondere zur Abwicklung von Zahlungen und Lieferung von Waren. Dazu geben wir Ihre Daten an unsere Dienstleistungspartner (z.B. Transportunternehmen) lediglich im erforderlichen Umfang weiter. Ihre schutzwürdigen Belange finden dabei stets Berücksichtigung. Alle Daten werden unter Beachtung der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften von uns gespeichert und verarbeitet. 

2) Immer wenn der Händler von Ihnen personenbezogene Daten erfragt, baut  er dazu eine verschlüsselte Verbindung über das Internet auf. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie sich registrieren sowie während des gesamten Bestellprozesses. Für die Abwicklung von Zahlungen werden Ihre Bestellinformationen mittels SSL-Verschlüsselung für Dritte unsichtbar an unsere Paymentprovider übertragen. Dieses Verfahren gehört derzeit zu den sichersten Verschlüsselungsverfahren von Daten. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch den Verkäufer verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.  

§ 14 Gerichtsstand und Erfüllungsort, Schlussbestimmungen

1) Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.  

2) Ist der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder hat der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder ist der Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz des Verkäufers.  

3) Sollte eine oder mehrere Bestimmung der hierstehenden AGB unwirksam oder undurchführbar sein, berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages und der übrigen Geschäftsbedingungen nicht. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung ist dann durch eine solche zu ersetzen, die den Interessen der Parteien insbesondere nach den sonstigen Regelungen des Vertrages am nächsten kommt. 

4) Copyright:  Die Inhalte dieser Website sind geschütztes Eigentum der genannten Hersteller oder von Markenelfe Kindermode. Ein Teil der Abbildungen wurden mit Genehmigung der Hersteller eingebunden und ist durch das internationale Marken- und Urheberrecht geschützt. Eine Verwendung der Texte, Bilder, Markenzeichen oder anderer Seitenelemente ist ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung durch Markenelfe Kindermode nicht gestattet und kann strafrechtlich verfolgt werden.